Die Agenda 2030: Vortrag (online) - Fortsetzung

29.04.2021 um 18:00 Uhr

Bei den im Jahre 2000 verkündeten Millenniums-Entwicklungszielen stand die Entwicklung des globalen Südens im Zentrum.

 

Die im Jahre 2015 verabschiedete Agenda 2030 zielt für die ganze Welt auf eine Zusammenführung von Entwicklung und Nachhaltigkeit: Beseitigung von Hunger, hochwertige Bildung, Erhalt des  Ökosystems Erde sowie resiliente Infrastrukturen und nachhaltiges Wirtschaften in friedlichen Gesellschaften.

 

Eine Transformation unserer Welt ist das Ziel. Ein „Aktionsplan für die Menschen, den Planeten und den Wohlstand“ beschreibt den Weg zu diesem Ziel.

 

Frau Prof. Dr. Gudrun Kammasch wird in einer Zoom-Veranstaltung die Agenda 2030 vorstellen. Zunächst gibt sie einen Überblick über deren Entstehungsgeschichte:

 

Dann zieht sie eine Zwischenbilanz sechs Jahre danach:

 

Die Zoom-Veranstaltung vom Donnerstag, 15. April 2021 wird am Donnerstag, 29. April 2021 von 18 bis 20 Uhr fortgesetzt. Diskutieren Sie mit!

 
Ziele für nachhaltigen Entwicklung
Ziele für nachhaltigen Entwicklung

 

Veranstaltungsort

Online (Zoom).

Weitere Anmeldungen sind möglich: per Mail an . Der Link zur Zoom-Veranstaltung wird Ihnen vor Beginn der Veranstaltung zugesandt.

 

Veranstalter

Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit