UNESCO-Arbeit in Berlin

Am 13. Oktober 2020 jährte sich die Gründung des Berliner Komitees für UNESCO-Arbeit zum 70. Mal.

 

Auszug aus dem Gründungsprotokoll

 

Aus diesem Anlass hat das Berliner Komitee ausführlich berichtet über seine Entstehung, seine Geschichte, seine Kooperationspartner sowie die über Schwerpunkte und die Perspektiven seiner Arbeit.

Die Festschrift steht hier zum Download zur Verfügung
(PDF; 2,5 MB; 80 Seiten A4):

 

70 Jahre UNESCO-Arbeit in Berlin - 1950 bis 2020
 

 


Anlässlich seines 65. Geburtstags im Oktober 2015 hat das Berliner Komitees für UNESCO-Arbeit die 32seitige Broschüre "UNESCO-Arbeit für Berlin - 1950 bis 2015"  vorgelegt. Sie berichtet über seine Entstehung,Geschichte und Tätigkeitsbereiche.

 

UNESCO-Arbeit für Berlin - 1950 bis 2015 (Titelseite)Aus dem Inhalt:

  • Die UNESCO und die Zivilgesellschaft
  • UNESCO-Arbeit in Berlin
  • UNESCO-Projektschulen
  • UNESCO-Weltkulturerbe in Berlin
  • Studienreisen zur UNO, zur UNESCO und zum Weltkulturerbe
  • Kulturelle Vielfalt in Berlin
  • Die Berliner Friedensuhr
  • Die Goldene UNESCO-Nadel
  • Der Berlin-Brandenburgische Salon
  • Information
  • Das Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit
  • Zeittafel

 

Die Broschüre steht híer zum Download zur Verfügung (PDF; 3,5 MB; 32 Seiten A4):
UNESCO-Arbeit für Berlin - 1950 bis 2015